28. Rendez-vous 2023

1.9. – 3.9.2023 Das nun schon 28.Rendez-vous (nicht nur) französischer Klassiker stand ganz im Zeichen von Calauern, aber nicht nur……
Diesmal fand es rund 100 km südöstlich von Berlin in Calau statt. Dort logierten wir im Hotel zur Post und in der Hotel-Pension Jank. Unsere Vereinsmitglieder Heike und Michael hatten alles prima organisiert.
Am Samstag durften wir eine tolle Tour über viele leere Straßen rund um Calau in der Niederlausitz erleben, es war für jeden etwas dabei einschließlich interessanter Sonderprüfungen.
Wir sagen Merci an Heike und Michael für die gesamte Organisation schon Monate im Vorfeld und an diesem Wochenende und freuen uns schon auf das 29.Rendez-vous 2024, das vom 30.8.-1.9.2024 statt finden wird.

27. Rendez-vous 2022

Impressionen des 27. Rendezvous vom 26.–28. August 2022
(nicht nur) französischer Klassiker Das nun schon 27.Rendez-vous (nicht nur) französischer Klassiker stand ganz im Zeichen von Burgen, aber nicht nur……
Diesmal fand es rund 300 km südöstlich von Berlin in Zwickau statt. Dort logierten wir im „Best Western Plaza-Hotel“. Unser Vereinsmitglied Dieter Kosanke hatte alles prima organisiert und so ging es am Samstag erst einmal „um die Ecke“ ins „August Horch Museum Zwickau“, hier wurden bereits 1904 die ersten Automobile gefertigt. Eine sehr Interessante Führung brachte uns diese Automobilgeschichte näher.
Im Anschluss ging es rund 10 km südwestlich zur Burg Schönfels, hier gab es Mittagessen, tolle Ausblicke und beeindruckende Bauten. Danach fuhren wir rund 25 km nach Westen zur Burgruine Hartenstein. Der Rückweg führte uns dann über schöne Landstraßen zurück zum Hotel. Nach so einem Tag voller Geschichte erwartete uns dann um 20.00 Uhr das Abendbuffet…. Am Sonntag ging es dann nach Thüringen, erst zur Burg und Stadt Ronneburg, anschließend nach Altenburg, die dritte Station war dann die Burg Rudelsburg bei Naumburg an der Saale, hier fand dann auch der Abschluss mit Mittagessen statt.
Es war diesmal ein etwas anders gestaltetes Rendez-vous, mal ohne Fragen und Sonderprüfungen, aber nicht minder interessant!
Wir sagen Merci an Dieter Kosanke für die gesamte Organisation schon Monate im Vorfeld und an diesem Wochenende und freuen uns schon auf das 28.Rendez-vous 2023, diesmal wieder deutlich näher bei Berlin, das voraussichtlich vom 1. bis 3. September 2023 statt finden wird.   Die folgenden Fotos mögen einen kleinen Eindruck vermitteln…
Text + Fotos: jokai****

26. Rendez-vous 2021

Impressionen vom 26. Rendezvous
(nicht nur) französischer Klassiker Zum nun schon 26. Mal trafen sich am Wochenende 20.-22.August 2021  (nicht nur) französische Klassiker, deren Fahrer und Beifahrer  in der Lausitz am Stadtrand von Senftenberg. Die umliegende Landschaft bot für dieses Rendez-vous eine tolle Kulisse für die angereisten Klassiker nicht nur, aber überwiegend aus französischer Herkunft. Regina und Ralf Grell hatten sich um die Planung und Durchführung dieser Veranstaltung gekümmert. und so eine abwechslungsreiche Rallye organisiert, die einige interessante Höhepunkte bot. Die teilnehmenden Teams erhielten alle neben dem obligatorischen Roadbook u.a. ein passendes Rallye-T-Shirt…. Die Tour als touristische Rallye-Suchfahrt angelegt, führte nach dem Absolvieren einer ersten Sonderprüfung erst einmal nach durch die Lausitzer Landschaft auf kleine Straßen nach Finsterwalde ins dortige Feuerwehrmuseum. Mittags ging es dann zur Abräumförderbrücke F60 zur Besichtigung dieses Giganten aus Stahl….. Hier warteten später auch, gestärkt durch Kaffee und Kuchen zwei weitere Sonderprüfungen, die Geschicklichkeit, Tast- und Fühlsinn und Wissen erforderten. Die Rücktour führte vorbei an vielen künstlichen Seen zu unserem Hotel bei bestem Wetter. Abends trafen sich alle Teilnehmer in einem Saal des Hotels zum Abendbuffet. Schließlich war es ein schöner Rahmen für jede Menge Benzingespräche und einen Rückblick auf den ereignisreichen Tag. Am Sonntag stand nach einem guten Frühstück die Fahrt zum „rostigen Nagel“ an, ein Aussichtsturm mit Geschichte im Herzen der Lausitz…., anschließend stand noch  ein Besuch des Lausitzrings an. Hier konnten wir u.a. eine Runde drehen oder wer wollte auch seinen Boliden ausfahren. Mittagessen und Siegerehrung rundeten das Programm schließlich ab. Es war wie immer ein interessantes und kurzweiliges Wochenende mit unseren automobilen Klassikern und teilweise Familienangehörigen! Der Dank gilt in diesem Jahr dem Orga-Team unter Leitung von Regina und Ralf im Namen aller Teilnehmer für die Organisation dieses wirklich schönen Wochenendes. Wir freuen uns schon auf das 27.Rendez.vous vom 26.-28.August 2022. Die Einladung/Anmeldung wird dann auf unserer Homepage (www.pereci.de) als Download (pdf) bereit stehen. Die folgenden Fotos mögen einen kleinen Eindruck vermitteln…
Text + Fotos: jokai

25. Rendez-vous 2020

Impressionen vom 25. Rendezvous
(nicht nur) französischer Klassiker Zum nun schon 25. Mal trafen sich am Wochenende 21.-23.August 2020 (nicht nur) französische Klassiker, deren Fahrer und Beifahrer im schönen Westhavelland, 6 km nördlich von Rathenow in Semlin unmittelbar am Semliner See. Die umliegende Landschaft bot für dieses Jubiläums-Rendez-vous eine tolle Kulisse für die angereisten Klassiker nicht nur, aber überwiegend aus französischer Herkunft.
Unser Vorstand höchst selbst hatte sich um die Planung und Durchführung dieser Jubiläumsveranstaltung gekümmert. und so eine abwechslungsreiche Rallye organisiert, die einige interessante Höhepunkte bot. Die teilnehmenden Teams erhielten alle neben dem obligatorischen Roadbook und einem Sonderfragebogen „Fahrradprüfung“ eine „Kulturtasche“ mit einem Taschenlampen-Stifte-Set, einem Reiseführer von Brandenburg, touristischen Informationen zum Havelland und weiteren interessanten Dingen…. Die Tour als touristische Rallye-Suchfahrt angelegt, führte nach dem Absolvieren einer ersten Sonderprüfung erst einmal nach Havelberg an der Elbe, hier gab es einen ersten Zwischenstopp mit Besichtigung, weiter ging es dann nach Norden durch Teile der Prignitz, die Mittagsrast fand dann beim „Ritter Kalebuz“ statt, hier gab es neben der Besichtigung der gruft auch eine weitere Sonderprüfung, die viel Fingerspitzengefühl und eine gute Teamarbeit verlangte. Weiter ging es über kleine Nebenstrecken durch das Westhavelland nach Stölln zu „Lady Agnes“, ein Flugzeug der ehem. „Interflug“, das dort seit 1989 zum Gedenken an den Luftfahrtpionier Otto Lilienthal dort steht. Unsere Oldtimer standen direkt neben dem Flugzeug, Besichtigung und Kaffee trinken ergänzten das Programm. Die Rückfahrt zu unserem kleinen, aber feinen Basishotel „The Cottage“ führte wieder über ausgesucht schöne Straßen, am Ziel wartete schließlich erneut eine Sonderprüfung, die wieder fahrerisches Geschick forderte. Abends trafen sich alle Teilnehmer in einer festlich geschmückten Scheune zum Abendbuffet. Schließlich war es ein schöner Rahmen für jede Menge Benzingespräche und einen Rückblick auf den ereignisreichen Tag. Am Sonntag stand nach einem guten Frühstück noch die Besichtigung des Optikparks Rathenow an, ein Mittagessen und die obligatorische Siegerehrung rundeten das Programm schließlich dort ab. Es war wie immer ein interessantes und kurzweiliges Wochenende mit unseren automobilen Klassikern und teilweise Familienangehörigen!
Der Dank gilt in diesem Jahr dem Orga-Team unter Leitung von Joey im Namen aller Teilnehmer für die Organisation dieses wirklich schönen Wochenendes. Wir freuen uns schon auf das 26.Rendez.vous vom 20.-22.August 2021. Die Einladung/Anmeldung wird dann auf unserer Homepage (www.pereci.de) als Download (pdf) bereit stehen. Die folgenden Fotos mögen einen kleinen Eindruck vermitteln…
Text + Fotos: jokai

24. Rendez-vous 2019

Impressionen vom 24. Rendezvous
(nicht nur) französischer Klassiker bei Dresden Zum nun schon 24. Mal trafen sich am Wochenende 16./17./18.August 2019 (nicht nur) französische Klassiker, deren Fahrer und Beifahrer im rund 200 km entfernten Radeberg nordöstlich von Dresden in Sachsen.
Die umliegende Landschaft bot für dieses Rendez-vous eine tolle Kulisse für die angereisten Klassiker nicht nur, aber überwiegend aus französischer Herkunft. Unser Clubmitglied Michael Trenkel, der sich auch um die Organisation der „Location“ gekümmert hatte, hatte gute Arbeit geleistet und eine abwechslungsreiche Ralley organisiert, die einige interessante Höhepunkte bot: Schon am Freitagabend wurden wir mit einer sehr interessanten Stadtrundfahrt mit einem Stopp in der am Abend sehr lebendigen Innenstadt eingestimmt.
Die Tour am Samstag wurde durch mehrere Stopps unterbrochen, u.a. durch die Besichtigung eines Schaubergwerks ganz im Süden con Sachsen bei Altenburg nahe der tschechischen Grenze, die wir unter Tage auch kurz überschritten haben, auch die Mittagsrast fand unter Tage statt. Nächster Höhepunkt war die Albrechtsburg und der Domplatz von Meißen, hier gab es auch Kaffee und Kucken bei einer fantastischen Aussicht. Am frühen Abend kehrten wir in unser Hotel „Sportwelt Radeberg“ zurück. Hier erwartete uns dann ein geselliger Abend mit einem Abendbuffet. Rückblicke in Wort und Bild zu der 25jährigen PeReCi-Geschichte vom Vorstand ergänzten den Abend. Schließlich war es ein schöner Rahmen für jede Menge Benzingespräche und einen Rückblick auf den ereignisreichen Tag. Am Sonntag stand nach einem guten Frühstück noch die Besichtigung der Brauerei Radeberg an, ein Mittagessen und die obligatorische Siegerehrung rundeten das Programm schließlich ab.
Es war wie immer ein interessantes und kurzweiliges Wochenende mit unseren automobilen Klassikern und teilweise Familienangehörigen!
Der Dank gilt in diesem Jahr dem Orga-Team unter Leitung von Michael T. im Namen aller Teilnehmer für die Organisation dieses wirklich schönen Wochenendes sowie auch unseren Sponsoren (in alphabetischer Reihenfolge): • AXA-Versicherungen Herr Weidinger • Arbonia Deutschland • Buderus NL Velten • Dr. Burkhard Krüning • Citroen Deutschland • Grundfos Deutschland • EUROTHERM / UPONOR • FH Wiedemann NL Berlin • HOGASPORT Hotel-Sportstätten-Betriebsgesellschaft Radeberger Gruppe • Remco • Reflex • Seppelfricke Deutschland Wir freuen uns schon auf das 25.Rendez.vous vom 21. – 23. August 2020 im westlichen Havelland in Brandenburg.
Die Einladung/Anmeldung wird dann auf unserer Homepage (www.pereci.de) als Download (pdf) bereit stehen. Die folgenden Fotos mögen einen kleinen Eindruck vermitteln…
Text + Fotos: jokai

23. Rendez-vous 2018

Impressionen vom 23. Rendez-vous
(nicht nur) französischer Klassiker im Fläming in Beelitz Zum nun schon 23. Mal trafen sich am Wochenende 24./25./26.August 2018 die 19 (nicht nur) französische Klassiker und 34 Personen im schönen Fläming im kleinen Ort Beelitz-Heilstätten, rund 45 km südlich vom Stadtzentrum Berlins gelegen.
Die umliegende Landschaft bot für dieses Rendez-vous eine tolle Kulisse für die angereisten Klassiker nicht nur, aber überwiegend aus französischer Herkunft.
Neben den überwiegend französischen Oldtimern, fanden sich auch Klassiker aus Italien, Schweden und Deutschland ein.
Unser Clubmitglied Reinhold Koop, der sich auch um die Organisation der „Location“ gekümmert hatte, hat ganze Arbeit geleistet und eine abwechslungsreiche Rallye organisiert, die neben fahrerischem Können und Geschicklichkeit auch jede Menge Gehirnschmalz forderte. Die interessante Rallye-Suchfahrt führte über sehr wenig befahrene Straßen, schöne Alleen und zeigte den Teilnehmern die Schönheiten des Hohen Fläming.
Die Tour wurde durch mehrere Stopps unterbrochen, u.a. durch die Besichtigung des Kloster Lehnin, einer Mittagsrast auf der Burg Eisenhardt und einer Kaffeerast am Schwielowsee. Zu besichtigen gab es auf der gut geplanten Strecke u.a. mehrere Kirchen, einen interessanten Bonsaigarten, eine Sanddornmosterei und einiges mehr….
Wir erfuhren viel über die Kultur des Hohen Fläming, wanderten auf den Spuren von Theodor Fontane.
Ein festliches Grillbuffet am Abend mit einem Sektempfang und der Siegerehrung sorgten schließlich am Samstagabend für die nötige Stärkung und war ein schöner Rahmen für jede Menge Benzingespräche und ein Rückblick auf den ereignisreichen Tag.
Es war wie immer ein interessantes und kurzweiliges Wochenende mit unseren automobilen Klassikern und teilweise Familienangehörigen!
Der Dank gilt in diesem Jahr dem Orga-Team unter Leitung von Reinhold im Namen aller Teilnehmer für die Organisation dieses wirklich schönen Wochenendes. Wir freuen uns schon auf das 24.Rendez-vous vom 16. bis 18. August 2019.
Die Einladung/Anmeldung wird dann auf unserer Homepage (www.pereci.de) als Download (pdf) bereit stehen. Die folgenden Fotos mögen einen kleinen Eindruck vermitteln…
Text + Fotos: jokai

22. Rendez-vous 2017

Impressionen vom 22. Rendez-vous
(nicht nur) französischer Klassiker im Oderbruch Zum nun schon 22. Mal trafen sich am Wochenende 18. /19. /20. August 2017 24 (nicht nur) französische Klassiker und 40 Personen im Oderbruch im kleinen Ort Seelow, rund 100 km östlich vom Stadtzentrum Berlin gelegen. Die umliegende Landschaft bot für dieses Rendez-vous eine tolle Kulisse für die angereisten Klassiker nicht nur, aber überwiegend aus französischer Herkunft. Neben den überwiegend französischen Oldtimern, fanden sich auch Klassiker aus Japan, Italien, Großbritannien und Deutschland ein. Udo Siebert, unser Schatzmeister, der sich auch um die Organisation der „Location“ gekümmert hatte, hat ganze Arbeit geleistet und eine abwechslungsreiche Rallye organisiert, die neben fahrerischen Können, Geschicklichkeit auch jede Menge Gehirnschmalz forderte. Die interessante Rallye-Suchfahrt führte über sehr wenig befahrene Straßen, schöne Alleen und zeigte den Teilnehmern die Schönheiten des Oderbruchs. Die Tour wurde durch mehrere Stopps unterbrochen, u.a. durch die Besichtigung eines Korbmachermuseum, einer Mittagsrast im Garten des „Alten Fritz“, eine Ortsführung durch einen ehrenamtlichen Bürgermeister, Besichtigung von Kirchen, Blick auf die Oder und die polnische Grenze an einem alten Hafen und einem Flugplatz…… Wir erfuhren viel über die Entstehungsgeschichte, Urbarmachung und Besiedlung des Oderbruchs Ein festliches warmes Abendbuffet mit einem Sektempfang sorgten schließlich am Samstagabend für die nötige Stärkung und war ein schöner Rahmen für jede Menge Benzingespräche und ein Rückblick auf den ereignisreichen Tag. Es war wie immer ein interessantes und kurzweiliges Wochenende mit unseren automobilen Klassikern und teilweise Familienangehörigen! Der Dank gilt in diesem Jahr dem Orga-Team unter Leitung von Udo im Namen aller Teilnehmer für die Organisation dieses wirklich schönen Wochenendes.
Wir freuen uns schon auf das 23. Rendez.vous vom 24.- 26. August 2018. Hier könnt ihr Euch für die Veranstaltung anmelden.
DOWNLOAD: Anmeldeformular zum 23. Rendez-vous 2018!
Die folgenden Fotos mögen einen kleinen Eindruck vermitteln. text+fotos: jokai

21. Rendez-vous 2016

Französischer Klassiker (19./20./21.August 2016 in Schwerin) Zum nun schon 21. Mal trafen sich am Wochenende rund 25 (nicht nur) französische Klassiker und über 40 Personen im südlichen Schwerin, rund 200 km nordwestlich von Berlin gelegen. An allen drei Tagen verwöhnte uns die Sonne. Die Landeshauptstadt Schwerin und die umliegende Landschaft mit vielen Seen bot für dieses Rendez-vous eine tolle Kulisse für die angereisten Klassiker nicht nur, aber überwiegend aus französicher Herkunft.
Familie Kähler aus Ludwiglust, die sich auch um die Organisation der „Location“ gekümmert hatte, hat ganze Arbeit geleistet und eine abwechslungsreiche Rallye organisiert, die neben fahrerischen Können, Geschicklichkeit auch jede Menge Gehirnschmalz forderte. Die interessante Rallye-Suchfahrt führte über wenig befahrene Straßen, schöne Alleen und zeigte den Teilnehmern die Schönheiten der mecklenburgischen Landschaft rund um den Schweriner See.
Die Tour wurde durch mehrere Stopps unterbrochen, u.a. Schlösser, Seen, Kirchen und vieles mehr….
Ein klassisches warmes Abendbuffet sorgte schließlich für die nötige Stärkung.
Am Sonntag stand eine interessante Stadtrundfahrt mit einem klassischen Bus-Gespann auf dem Programm bevor dann mittags die Siegerehrung statt fand.
Es war wie immer ein interessantes und kurzweiliges Wochenende mit unseren automobilen Klassikern und teilweise Familienangehörigen!
Der Dank gilt in diesem Jahr dem Orga-Team unter Leitung von Thoralf Kähler im Namen aller Teilnehmer für die Organisation dieses wirklich schönen Wochenendes. Wir freuen uns schon auf das 22.Rendez-vous vom 18.- 20. August 2017 in der Region „Oderbruch“! Die Einladung/Anmeldung wird dann auf unserer Homepage (www.pereci.de) als Download (pdf) rechtzeitig bereit stehen. Die folgenden Fotos mögen einen kleinen Eindruck vermitteln. text+fotos: jokai

20. Rendez-vous 2015

Französische Klassiker
(21./22./23.August 2015 in Lübben im Spreewald) Zum 20. Mal trafen sich am Wochenende rund 25 (nicht nur) französische Klassiker und über 40 Personen in Lübben im Spreewald, rund 80 km südöstlich von Berlin gelegen. An allen drei Tagen schien die Sonne, der Spreewald bot für dieses Jubiläums-Rendez-vous eine tolle Kulisse für die angereisten Klassiker nicht nur, aber überwiegend aus französicher Herkunft. Das PeReCi-Mitglieder Burkard Krüning, der sich auch um die Organisation der „Location“ gekümmert hatte, ganze Arbeit geleistet und eine abwechslungsreiche Rallye organisiert, die neben fahrerischen Können, Geschicklichkeit auch jede Menge Gehirnschmalz forderte. Einige Teilnehmer waren ja schon einen Tag früher angereist und genossen tagsüber die Schönheiten dieser Gegend und die entspannte Atmosphäre rund eine Autostunde von der Hauptstadt entfernt. Die interessante Rallye-Suchfahrt führte über wenig befahrene Straßen, schöne Alleen und zeigte den Teilnehmern die Schönheiten des Spreewaldes in Brandenburg. Die Tour wurde durch mehrere Stopps unterbrochen, u.a. bei einer Parkeisenbahn, dem Depot der Cottbusser Verkehrsbetriebe usw…. Ein klassisches warmes Abendbuffet sorgte schließlich für die nötige Stärkung. Am Sonntag stand eine interessante Spreewalskahnfahrt auf dem Programm bevor dann mittags die Siegerehrung statt fand. Es war wie immer ein interessantes und kurzweiliges Wochenende mit unseren automobilen Klassikern und teilweise Familienangehörigen! Der Dank gilt in diesem Jahr dem Orga-Team unter Leitung von Burkhard im Namen aller Teilnehmer für die Organisation dieses wirklich schönen Wochenendes.   Die folgenden Fotos mögen einen kleinen Eindruck vermitteln. text+fotos: jokai

19. Rendez-vous 2014

Französische Klassiker
(16./17. August 2014 in Klosterheide/Lindow)

Zum 19. Mal trafen sich am Wochenende rund 25 (nicht nur) französische Klassiker und über 40 Personen in der Ostprignitz östlich von Neuruppin in dem kleinen Ort Klosterheide (bei Lindow). Das Hotel und der Gasthof Klosterheide bot bei teils sonnigem, teils wolkigem Himmel mit gelegentlich kurzen Schauern eine tolle Kulisse für die angereisten Klassiker nicht nur, aber überwiegend aus französicher Herkunft.
Die PeReCi-Mitglieder Andreas H. und Maik H. hatten in Zusammenarbeit mit Joey, der sich um die Organisation der Location gekümmert hatte, ganze Arbeit geleistet und eine abwechslungsreiche Rallye organisiert, die neben fahrerischen Können, Geschicklichkeit auch jede Menge Gehirnschmalz forderte.
Einige Teilnehmer waren ja schon einen Tag früher angereist und genossen tagsüber die Schönheiten dieser Gegend und die entspannte Atmosphäre rund eine Autostunde von der Hauptstadt entfernt. Die interessante Rallye-Suchfahrt führte über wenig befahrene Straßen, schöne Alleen und zeigte den Teilnehmern die Schönheiten der Ostprignitz in Brandenburg und sogar etwas in Mecklenburg-Vorpommern.
Die Tour wurde durch mehrere Stopps unterbrochen, u.a. bei einer Naturbegegnungsstätte, für eine Kaffeerast und eine schöne Aussicht. Ein klassisches warmes Abendbuffet sorgte schließlich am Samstagabend für die nötige Stärkung. Nach einer weiteren Sonderprüfung konnten die Teams am Sonntag nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet noch einmal beim Modellauto-Rennen punkten, bevor dann mittags die Siegerehrung statt fand.
Es war wie immer ein interessantes und kurzweiliges Wochenende mit unseren automobilen Klassikern und teilweise Familienangehörigen! Der Dank gilt in diesem Jahr dem Vorstand des PeReCi im Namen aller Teilnehmer für die Organisation dieses wirklich schönen Wochenendes.

18. Rendez-vous 2013

Französischer Klassiker
(17./18. August 2013 in Glövzin/Prignitz)

Zum 18. Mal trafen sich am Wochenende 16./17./18.August 2013 rund 25 (nicht nur) französische Klassiker, mehr als 40 Personen, in der Prignitz nördlich von Perleberg in dem kleinen Ort Glövzin an der B5. Das Gasthaus Dahse nebst in unmittelbarer Nähe liegendem Hof bot bei sonnigem Wetter eine tolle Kulisse für die angereisten Klassiker.
Die PeReCi-Freunde Frau und Herr Kähler aus Ludwigslust hatten ganze Arbeit geleistet und u.a. eine abwechslungsreiche Rallye organisiert, die neben fahrerischen Können, Geschicklichkeit auch jede Menge Gehirnschmalz forderte. Ein Höhepunkt war u. a. das Schloss in Ludwigslust. Die Mittagsrast in Lenzen an der Elbe war ebenfalls sehr interessant und schmackhaft.
Einige Teilnehmer waren ja schon einen Tag früher angereist und genossen tagsüber die Schönheiten dieser Gegend und die entspannte Atmosphäre rund zwei Autostunden von der Hauptstadt. Die interessante Rallye-Suchfahrt führte über wenig befahrene Straßen, schöne Alleen und zeigte den Teilnehmern die Schönheiten der Prignitz in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Die Kaffeerast fand diesmal im privaten Garten der Familie Kähler statt, das war eine echte Überraschung, ein besonderer Höhepunkt dieses Tages und für die Organisatoren eine besondere logistische Herausforderung! Ein klassisches warmes Abendbuffet sorgte schließlich am Samstagabend für die nötige Stärkung.
Nach einer weiteren Sonderprüfung konnten die Teams am Sonntag nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet noch einmal beim Kegeln punkten, bevor dann mittags die Siegerehrung statt fand. Es war wie immer ein interessantes und kurzweiliges Wochenende mit unseren automobilen Klassikern und teilweise Familienangehörigen! Der Vorstand des PeReCi e.V. dankt im Namen aller Teilnehmer den beiden Hauptorganisatoren, Familie Kähler, für dieses wirklich schöne Wochenende. Wir freuen uns schon auf das 19.Rendez.vous im August 2014 irgendwo im Umland von Berlin! Tatkräftige Organisatoren werden noch gesucht!

17. Rendez-vous 2012

‚Französische Klassiker am See‘
(18./19. August 2012 auf Gut Gnewikow am Ruppiner See)

Zum 17. Mal trafen sich am Wochenende 18./19.August 2012 rund 25 (nicht nur) französische Klassiker und über 40 Personen in Gnewikow (Neuruppin), das Gutshaus lag direkt am Ruppiner See und bot bei schönem Wetter eine tolle Kulisse für die angereisten Klassiker.
Unser Clubfreund und 1.Vorsitzender Joachim und seine Frau Petra hatten wieder ganze Arbeit geleistet und u.a. eine abwechslungsreiche Rallye organisiert, die neben fahrerischen Können, Geschicklichkeit auch jede Menge Gehirnschmalz forderte. Ein Höhepunkt waren sicherlich die Sonderprüfungen beim Autohaus Wernicke (ehemals AH Lambeck), das uns freundlicher Weise hier unterstützte. Die Teilnehmer hatten hier auch die Möglichkeit die Bremskräfte ihres Lieblings auf einem Rollenprüfstand messen zu lassen, ….da wurde so manche schlecht oder einseitig ziehende Handbremse entlarvt…
Einige Teilnehmer waren ja schon einen Tag früher angereist und genossen tagsüber die Schönheiten dieser Gegend und den traumhaften Blick auf den Ruppiner See, der nicht nur einmal zum Baden einlud! Die interessante Rallye-Suchfahrt führte über wenig befahrene Straßen, schöne Alleen und zeigte den Teilnehmern die Schönheiten der Ostprignitz. Kenntnisse über die Fauna konnten bei einem kurzen Besuch im Tierpark Kunsterspring aufgefrischt werden. Für die Kaffeerast traf man sich im Tal der wunderschön gelegenen Boltenmühle.
Ein klassisches warmes Abendbuffet sorgte schließlich am Samstagabend für die nötige Stärkung. Mit Dart und einem Fragebogen zum Autofahren vor 100 Jahren konnten die Teams am Sonntag nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet noch einmal punkten, bevor mittags die Siegerehrung statt fand. Zum Abschluss gab es noch einmal ein warmes Mittagessen.
Der Vorstand des PeReCi e.V. dankt im Namen aller Teilnehmer für dieses wirklich schöne Wochenende. Wir freuen uns schon auf das 18.Rendez.vous im August 2013 irgendwo im Umland von Berlin! Tatkräftige Organisatoren werden noch gesucht!

16. Rendez-vous 2011

‚PeReCi geht auf die Pirsch‘
(20./21. August 2011 in der Schorfheide)

Zum 16. Mal trafen sich am Wochenende 20./21.August 2011 rund 20 (nicht nur) französische Klassiker in der Schorfheide (Gut Sarnow). Das Wetter zeigte sich von der besten Seite, die Sonne ließ die angereisten Klassiker strahlen! Über die Hälfte der Fahrzeuge waren klassische Peugeot.
Unsere Clubmitglieder Andreas Horstmann (2.Vorsitzender) und Andreas Pflaum hatten ganze Arbeit geleistet und eine abwechslungsreiche Rallye organisiert, die neben fahrerischen Können, Geschicklichkeit auch jede Menge Gehirnschmalz forderte.
Einige Teilnehmer waren ja schon einen Tag früher angereist und genossen bei erneut sonnigem und immer trockenem Wetter tagsüber die Schönheiten dieser tollen Naturlandschaft. Die Rallye-Suchfahrt führte über wenig befahrene Straßen durch Wald und Flur, an Seen entlang und zeigte den Teilnehmern die Schönheiten der Schorfheide Ein klassisches warmes Abendbuffet sorgte schließlich am Samstagabend für die nötige Stärkung. Am Sonntagvormittag mussten die Teams noch einmal ihr fahrerisches Können auf einer Carrera-Rennbahn beweisen. Hier zeigte sich wer Fingerspitzengefühl hatte und die entscheidenden Punkte holen konnte. Zum Abschluss gab es noch einmal ein warmes Mittagessen.
Der Vorstand des PeReCi e.V. dankt im Namen aller Teilnehmer für dieses wirklich schöne Wochenende. Wir freuen uns schon auf das 17.Rendez-vous im August 2012 irgendwo im Umland von Berlin!

15. Rendez-vous 2010

‚Rund um den Ruppiner See‘ 
(21./22. August 2010 in Gnewikow) Zum 15. Mal trafen sich am Wochenende 21./22.August 2010 rund 20 (nicht nur) französische Klassiker. Das Gutshaus in Gnewikow (Neuruppin)lag direkt am Ruppiner See und bot bei traumhaften Sommerwetter eine tolle Kulisse für die angereisten Klassiker.
Unser Clubfreund und 1.Vorsitzender Joachim und seine Frau Petra hatten wieder eine abwechslungsreiche Rallye organisiert, die neben fahrerischen Können, Geschicklichkeit auch jede Menge Gehirnschmalz forderte. Ein Höhepunkt waren sicherlich die Sonderprüfungen beim Autohaus Lambeck, das uns freundlicher Weise hier unterstützte und auch für Erfrischungen sorgte. Die Teilnehmer hatten hier auch die Möglichkeit die Bremskräfte ihres Lieblings auf einem Rollenprüfstand messen zu lassen, da wurde so manche schlecht oder einseitig ziehende Handbremse entlarvt.
Einige Teilnehmer waren ja schon einen Tag früher angereist und genossen bei sonnigem und immer trockenem Wetter tagsüber die Schönheiten dieser Gegend und den traumhaften Blick auf den Ruppiner See. Die interessante Rallye-Suchfahrt führte über wenig befahrene Straßen, schöne Alleen und zeigte den Teilnehmern die Schönheiten der Ostprignitz. Ein klassisches warmes Abendbuffet sorgte schließlich am Samstagabend für die nötige Stärkung. Mit Basketball, Torwandschießen und Ringewerfen konnten die Teams am Sonntag nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet noch einmal punkten, bevor mittags bei Sonnenschein die Siegerehrung statt fand. Zum Abschluss gab es noch einmal ein warmes Mittagessen.
Der Vorstand des PeReCi e.V. dankt im Namen aller Teilnehmer für dieses wirklich schöne Wochenende. Wir freuen uns schon auf das 16.Rendez.vous im August 2011 irgendwo im Umland von Berlin!

14. Rendez-vous 2009

‚Löwenberger Land?‘
(29./30. August 2009 in Liebenwerder)

Zum 14. Mal trafen sich am Wochenende 29./30.August (nicht nur) französische Klassiker – diesmal nur rund ein Dutzend – in Liebenwalde im Vierseitenhof des Hotels Preußischer Hof. Unsere Clubfreunde Andreas Horstmann und Andreas Pflaum hatten ganze Arbeit geleistet und u.a. eine abwechslungsreiche Rallye organisiert, die neben fahrerischen Können, Geschicklichkeit des Beifahrers auch jede Menge Gehirnschmalz forderte. Einige Teilnehmer waren ja schon ein Tag früher angereist und genossen bei teils sonnigem, aber immer trockenem Wetter tagsüber die Schönheiten dieser Gegend oder das hoteleigene Schwimmbad. Die interessante Rallye-Suchfahrt führte über wenig befahrene Straßen, schöne Alleen und führte uns auch zu historischen Fluggeräten. Ein klassisches Grillbuffet sorgte schließlich am Samstagabend für die nötige Stärkung. Die folgenden Fotos mögen einen kleinen Eindruck vermitteln. Mit Boulespiel und Minigolf konnten die Teams am Sonntag nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet noch einmal punkten, bevor mittags bei Sonnenschein die Siegerehrung statt fand. Der Vorstand des PeReCi e.V. dankt im Namen aller Teilnehmer für dieses wirklich schöne Wochenende (es regnete zum Glück nur nicht nennenswert). Wir freuen uns schon auf das 15.Rendez.vous im August 2010 irgendwo im Umland von Berlin!

13. Rendez-vous 2008

‚Landmarken – Zeitzeichen?‘
(23./24. August 2008 in Klieken bei Roßlau)

Am 23./24. August 2008 trafen sich unter dem Motto ‚Landmarken – Zeitzeichen‘ zum 13. Mal (nicht nur) französische Klassiker aus fünf Jahrzehnten zum Rendez-vous, diesmal in Klieken/Roßlau (Anhalt). Mit Lutherweg, Sachsenspiegel, Industriedenkmal, Dessau-Wörlitzer Gartenreich, Pegelmarke, Ruinen, Vogelparadies, Elbfähre und Bibelturm war vielfältige Anregung geboten. Vom Waldschlößchen in Klieken aus führte eine abwechslungsreiche und interessante Rallye-Suchfahrt durchs Zerbster Land zur Fähre bei Trochheim/Breitenhagen. Abwechslungsreiche Sonderprüfungen wie z.B. das passgenaue Einparken verlangten vollen Einsatz, Glück und Fingerspitzengefühl, Knobelaufgaben ergänzten das Programm. Im Schiff Maria Gerda gab es Kaffee, Kuchen und Museumsbesuch. Weiter ging es dann nach Reppichau zur dörflichen Illustration des Sachsenspiegels. Der Weg zurück führte über Aken, die Gartenanlage Großkühnau und die Bauhausstadt Dessau-Roßlau, sodaß wir ca. 6 Stunden nach Abfahrt wieder im Waldschlößchen ankamen. Nach der letzten Sonderprüfung gab es ein gutes Abendessen und geselliges Beisammensein. Herzlichen Dank für die Organisation an Peter Janker! Am Sonntag, nach dem Frühstück und einer Führung durch das Industriedenkmal Kraftwerk Vockerode, mit herrlicher Aussicht über die Elblandschaft und das Gartenreich Wörlitz, wurden im ehemaligen Hauptschaltraum die Preise vergeben.

12. Rendez-vous 2007

‚Kann denn Fliegen schöner sein?‘
(18./19. August 2007 in Rhinow/Stölln)

Zum 12. Mal trafen sich am 18./19. August 2007 (nicht nur) französische Klassiker aus fünf Jahrzehnten zum Rendez-vous, diesmal in Rhinow/Stölln (Ostprignitz) unter dem Motto ‚Nur fliegen ist schöner‘. An der Otto-Lilienthal-Gedenkstätte besuchte man dort eine historische IL 62 von 1973 der ehemaligen DDR-Interflug, die eine sehr interessante Ausstellung zur Fluggeschichte beherbergt.

Ein Vereinsmitglied hatte mal wieder u.a. eine sehr abwechslungsreiche und interessante Rallye-Suchfahrt organisiert, die uns quer durch das Ostruppiner Land führte. Wir fuhren über teilweise sehr schöne leere alte Alleen auch zum Schloss Demerthin nördlich von Kyritz und ließen uns auch hier immer wieder von Kultur und Technik der Vergangenheit beeindrucken. Anspruchsvolle Sonderprüfungen wie z.B. das passgenaue Rückwärtseinparken verlangten vollen Einsatz und Fingerspitzengefühl, Knobelaufgaben ergänzten das Programm.

Ein wirklich gutes Abendessen, geselliges Beisammensein, ein Frühstück im Freien und die Siegerehrung rundeten das gelungene Programm ab. Herzlichen Dank für die Organisation an Peter Janker!

11. Rendez-vous 2006

‚Rokokoschloßtoroktogonphoto‘
(19./20. August 2006 in Klosterheide/Lindow bei Rheinsberg)

10. Rendez-vous 2005

‚Im Zeichen der 10‘
(13./14. August 2005 auf Burg Eisenhardt in Belzig)

Motor-Klassik-Club e.V. Berlin
  • Kontakt
  • info@pereci.de
  • +49 (0)177 – 86 76 400